• SEIT 06/2021

    Mitglied der Alternative für Deutschland

  • SEIT 08/2020

    Ökonom im MIWI Institut für Marktintegration und Wirtschaftspolitik

    SEIT 08/2020

  • SEIT 06/2020

    AfD-Referent für Wirtschaft, Energie und Digitales im Bayerischen Landtag

  • 09/2019 - 06/2020

    Assistent beim ifo Institut für Wirtschaftsforschung

    09/2019 - 06/2020

  • Sommer 2019

    Weiterbildungskurse in der Bundesbank und im Kieler Institut für Weltwirtschaft

  • 02/2015 - 12/2019

    Forschungsassistent im Internationalen Institut für Angewandte Systemanalyse (IIASA)

    02/2015 - 12/2019

  • 08/2018 - 12/2019

    Leiter des Lehrstuhls für Eurasische Wirtschaftsintegration an der Wirtschaftshochschule Moskau (HSE)

  • Seit 10/2017

    Ph.D. (Economics) in der Wirtschaftshochschule Moskau (HSE)

    Seit 10/2017

  • 09/2014 - 06/2016

    M.Sc. (Außenwirtschaft) im Moskauer Staatsinstitut (Universität) für Internationale Beziehungen (MGIMO)

  • 09/2010 - 06/2014

    Bachelor (Außenwirtschaft) im Moskauer Staatsinstitut (Universität) für Internationale Beziehungen (MGIMO)

    09/2010 - 06/2014

  • 09/2008 - 06/2010

    Absolvent im Clifton College

Funktionen

  • Ökonom im MIWI Institut für Marktintegration und Wirtschaftspolitik
  • Fachreferent für Wirtschaft, Energie und Digitales der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag

Persönliches

Das Beste kommt aus den Achtzigern: Jahrgang 1988.

Migrationshintergrund und jüdische Wurzeln: Mein Vater kam 1973 kurz nach den Olympischen Spielen als Schwimmmeister und Flüchtling nach Deutschland. Dort arbeitete er sich von ganz unten nach ganz oben zum Privatarzt für Orthopädie hoch.

Gebürtiger Münchner: Meine Mutter führt in der zweiten Generation ein kleines bayerisches Familienhotel in der Nähe von Münchens Stadtzentrum. Meine Oma hat dieses 1952 nach dem Zweiten Weltkrieg aus Schutt und Asche mit ihren eigenen Händen gebaut.

Wirtschaft von Anfang an: Der Fleiß meiner Eltern erlaubte mir das Klostergymnasium Schäftlarn zu besuchen. Meinen Schulabschluss erhielt ich in Economics und Business Studies (GCSE) im Clifton College bei Bristol, England.

Ex Oriente Lux: Meinen Bachelor und Master of Sciences in Außenwirtschaft verdiente ich mir am Moskauer Staatsinstitut (Universität) für Internationale Beziehungen (MGIMO) in Russland. Dort war ich Gründer und Leiter der deutschen Landsmannschaft, sowie des Studentenklubs für eurasische Integrationsstudien.

Als Doktorand in Economics an der nationalen Forschungsuniversität „Wirtschaftshochschule Moskau“ (HSE) gründete und leitete ich den weltweit ersten Lehrstuhl für eurasische Wirtschaftsintegration, der Forschungsaufträge für die Eurasische Wirtschaftskommission und die russische Regierung durchführt.

Von Lissabon nach Wladiwostok: Vier Jahre lang war ich im Internationalen Institut für Angewandte Systemanalyse (IIASA) in Wien Forschungsassistent des internationalen Forschungsprojekts über die Herausforderungen und Perspektiven einer engeren handels- und wirtschaftspolitischen Zusammenarbeit zwischen Europa, der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) und der chinesischen Seidenstraße.

Danach war ich ein halbes Jahr Assistent im ifo Institut für Wirtschaftsforschung in München und habe ökonomische Weiterbildungskurse in der Deutschen Bundesbank und dem Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfK Kiel) besucht.

Deutscher Patriot und Ökonom: Seit Juni 2020 arbeite ich als Fachreferent für Wirtschaft, Energie und Digitales für die AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, wo an wissenschaftlich fundierten, fachlichen und positive Zukunftskonzepten der AfD-Wirtschaftspolitik mitwirke. Zeitgleich bin ich als Wirtschaftsforscher für das MIWI Institut für Marktintegration und Wirtschaftspolitik aktiv.

Familienvater: Glücklichst verheiratet mit einer lieben, intelligenten und wunderhübschen russischen Frau. Zusammen haben wir drei wunderbare Kinder.